Fotoshooting Men

cool, strong & yourself

Sensitive people faced with the prospect of a camera portrait put on a face they think is the one they would like to show to the world... Every so often what lies behind the facade is rare and more wonderful than the subject knows or dares to believe.
Irving Penn —

Fotoshooting für Männer

Männer und Fotoshootings, eine Leidensgeschichte. Die meistgestellte Frage bei den Männern ist: „Wie lang, denken Sie, wird das Shooting dauern?“ Ich habe fast das Gefühl, die Männer haben einen inneren Drang, zu entkommen. Vielleicht liegt es daran, dass die Männer das Shooting erst buchen, wenn es absolut unvermeidbar ist. Entweder wegen des neuen Webauftritts der Firma, wegen aktuellen Bildern für den Lebenslauf oder wegen der lieben Frauen. Nein, ich bin da auch keine Ausnahme. Ich hatte auch so meine Mühe, das Porträt für meine Homepage zu machen. Hier nochmals herzlichen Dank, liebe Betty.

Ein Männerporträt ist anders als ein Frauenporträt. Für mich ist es jedenfalls so. Es ist ein Stück direkter und vielleicht auch ein bisschen ehrlicher. Ich versuche bei den Männern, nicht die Schönheit in den Vordergrund zu stellen, sondern viel mehr den Charakter. Das ist vielleicht auch der Grund, warum ich Männer viel in Schwarz-Weiss fotografiere. Je nach Ton wirken die Bilder mal ruhig und warm oder rau und direkt. Die Schwarz-Weiss-Bilder erzählen mehr von der Person und ihrer Geschichte. Ja, ich gestehe, ich bin ein grosser Fan von Moody-Männer-Porträts.

Wann willst Du Dich mit mir auf diese Reise begeben – oder muss ich Deine bessere Hälfte überzeugen? 😉

Mein Tipp: Ein schwarzer Pullover, vor allem mit Rollkragen, ist nie falsch. Und ja, matter Puder schadet nie beim Studio-Fotoshooting.

Photo shooting for men

Men and photo shootings, what a story of pain and suffering. The most common question on a man’s photo shooting is: „TAEYUP, what do you think, how long does it take?“ I think it is a natural instinct to run when it comes to a photo session. Maybe the simple reason is that men book a photo shooting when it is absolutely unavoidable. Either due to new web presence of your company, for your CV or because of your loved one. I admit that I am not an exception. I had strong doubts to take a portrait for my new website. On this occasion, thank you so much, dear Betty.

A man’s portrait is definitely much different from a woman’s one. At least I think so. It is much straightforward and feels more earnest. When I shoot male portraits, I focus on the man’s character and pay less attention to flawless skin. That might be the reason why I prefer black and white photo on male portraits. With a different tone, you can emphasize more a calm and warm character or a rough and wild mood. Photography in black and white tells a story more earnestly, and I am surely a big fan of moody male portraits.

So when shall we start our journey? Or do I have to convince your better half? 😉

My advice: A black sweater, even better with a turtleneck, looks great in black and white photos. Try to use a matting powder when flashlight is involved.